Saisonabschluss 18/19

Ein Meistertitel und ein unglücklicher Abstieg

Am Wochenende 04.05.2019 fanden die letzten Partien der Billard – Saison 2018/2019 statt. Die meisten Entscheidungen waren schon im Vorfeld gefallen.

Die 1. Mannschaft musst in der Verbandsliga im letzten Spiel Auswärts nach Wiesbaden zum BV Schierstein. Der BV Schierstein war der direkte Verfolger um Platz 2 in der Verbandsliga. Leider hat man im letzten Saisonspiel mit einer 5:3 Niederlage diesen Platz noch an die Gastgeber damit verloren und beendet diese Saison nur auf dem 3.Platz. Die Punkte für den PBV Limburg holten Christian Fachinger im 8Ball und 9Ball sowie Dominique Stotz im 14.1. Das Ziel für nächste Saison 2019/2020 ist damit aber das gleiche wie in dieser Spielzeit, nämlich der Aufstieg zurück in die höchste Hessische Spielliga.

Die 2. Mannschaft hatte nur noch eine theoretische Change zum Klassenerhalt. Dazu musste man als erstes einen Sieg schaffen und gleichzeitig benötige man Schützenhilfe von Gießen die Zeitgleich gegen Kassel spielten und nur bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage von Kassel bleibt der Klassenerhalt in der Landeliga. Die 2. Mannschaft empfing den 2.Platzierten aus Herbor. Somit eine besonders harte Aufgabe für den eigenen Sieg. Die Mannschaft hat Moral gezeigt und einen Eindrucksvollen Sieg mit 7:1 hingelegt. Die Punkte holten Ralf Rücker im 8Ball, und 9Ball. Roger Schramm im 9Ball und 10Ball, Jürgen Reichel im 10Ball und 14.1 sowie Sebastian Möbus im 8Ball. Leider siegte Kassel gegen Gießen mit dem gleichen Ergebnis, was am Ende für die 2.Mannschaft den Abstieg in die Bezirksliga bedeutet. Das Ziel für die neue Saison wurde direkt von der Mannschaft ausgegeben nur der direkte Wiederaufstieg in die Landesliga zählt!

Die 3.Mannschaft stand ja schon seit dem vorletzten Spieltag als Meister fest und so konnte man ganz entspannt in das Spiel gegen Kassel Daheim im Clubheim starten. Es folgte zum Abschluss ein weiterer Sieg mit 5:3. Die Punkte holten Franz Laukamp im 14.1 und 10Ball, Kai Cramer im 8Ball, Jan Riemenschneider im 9Ball und Jan Franzke im 10Ball.
Nach den schlechten Erfahrungen aus der Saison 2017/2018 in der Bezirksliga will man in der neuen Saison die Klasse halten!

Bei der 4. Mannschaft ging es bzgl. Tabellenplatz weder hoch noch runter und so konnte man befreit aufspielen gegen den Meister aus Neu-Anspach. Am Ende war es eine knappe Niederlage mit 5:3. Die Punkte holen Markus Erdkamp im 14.1 und 8Ball sowie Hasan Utus im 10Ball.

Die 5. Mannschaft musste im letzten Spiel in Ortenberg ran. Als Tabellenschlusslicht der Kreisliga ging es um nichts mehr. Leider konnte die 5. Mannschaft nur mit 3 Spielern das Auswärtsspiel bestreiten. Und schon mit diesem Handikap verlor man auch diese Partie mit 6:2. Die beiden Punkte holte Antonio Paradiso im 8Ball und 14.1.

Anbei findet man in der Spielerstatistik (PDF) eine gesamte Übersicht der Mannschaften und Spieler und deren Quoten.

Nächste Termin sind:
Freitag, den 10. Mai 2019 Jahresabschlussfeier
Donnerstag, den 16. Mai 2019 Jahreshauptversammlung

Wir wünschen jetzt allen Spielern eine schöne Sommerzeit und eine gute Vorbereitung auf die Neue Spielzeit 2019/2020

Euer Pool Billard Verein Limburg