Limburger Billardspieler in neuem Vereinsheim

Der Pool Billard Verein Limburg e.V. ist nach längerer Suche endlich fündig geworden und wird am Pfingstwochenende sein neues Vereinsheim in der Gymnasiumstraße 11 in Hadamar eröffnen können!

Club Eröffnung

Die in der Oberliga – der höchsten hessischen Spielklasse – und Bezirks- und Kreisligen aktiven Billardfreunde, die insbesondere aus der Domstadt, dem Rhein-Lahn-Gebiet und dem Westerwald kommen, spielten und trainierten bis vor Kurzem in einem Billardbistro in der Region. Nachdem der Verein in den vergangenen Jahren gewachsen war und sich dies immer mehr auch mit den wirtschaftlichen Interessen des Bistrobetreibers schnitt, entschloss man sich, die Fühler nach einem eigenen Vereinsheim auszustrecken.

Dies ist nun mit den Räumlichkeiten in Hadamar gelungen: In  der Gymnasiumstraße 11 finden sich ebenerdig in einem ehemaligen Ladengeschäft sieben 9-Fuß-Poolbillardtische, die für Training und Spieltage genutzt, die aber auch von Gästen bespielt werden können.

Am Pfingstwochenende findet nun die Eröffnung dieser Räumlichkeiten statt, wobei am Samstag, den 19. Mai ab 11 Uhr beim „Tag der offenen Tür“ das Kennenlernen und gemütliche Beisammensein bei Essen und Trinken im Vordergrund steht, am Montag, den 21. Dann ein 8-Ball-Jedermannturnier zum Mitmachen einlädt. Willkommen sind alle Menschen aus der Region und natürlich alle Billardinteressierten.